Gemeinde Wachtberg

Boule-Turnier innerhalb der 2. Wachtberger Kulturwoche

Bouleturnier: Beim Bouleturnier war’s spannend: Es wurde um jeden Millimeter gerungen. (Foto: W. Ley) Wachtberg-Niederbachem - Am Samstag, 09.08.2008, trafen sich 12 Boulespieler zum 2. Wachtberger Boule-Turnier auf dem Platz vor dem Evangelischen Gemeindehaus in Wachtberg-Niederbachem.

Werbe-Banner - 2. Wachtberger Kulturwoche 2008

Bei Sonnenschein konnte Stefan Hahn, Vorsitzender des Partnerschaftsvereins La Villedieu-Wachtberg, die Spieler begrüßen und das Turnier um 10.00 Uhr eröffnen.

Gespielt wurde zunächst in zwei Gruppen, die unter der Leitung von Erwin Giersberg ausgelost wurden. Die jeweils Zweiten spielten dann um den Einzug ins Finale. In den Pausen zwischen den Spielen konnten sich die Spieler mit Rotwein, Käse, Baguette und leckeren Croissants stärken.

Die Vorjahrssieger Erwin Giersberg und Horst Jung hatten Pech und kamen nicht in die Endrunde. Bis 15.30 Uhr kämpften die Zweier-Mannschaften um Punkte und Siege.

Nach spannenden Spielen und teilweise sehr knappen Spielergebnissen siegten Sylvia und Dieter Kasper aus Holzem. Zweiter wurden die Brüder Waldemar und Wolfgang Strobel aus Arzdorf und Dritter Dr. Karl Fuß und Dieter Göring aus Niederbachem und Gimmersdorf. Winfried Ley vom Vorstand des Partnerschaftsvereins gratulierte den Gewinnern und überreichte Geschenke.

Alle Beteiligten hatten viel Spaß und freuen sich schon auf das nächste Turnier im kommenden Jahr. (GW)

 

Bouleturnier: Wer kommt näher an die kleine Kugel? (Foto: GW)

 

Bouleturnier: Die Sieger (v.l.n.r.) Dieter Göring u. Dr. Karl Fuß (3. Platz), Wolfgang Strobel (2. Platz), Sylvia u. Dieter Kasper (1. Platz) u. Waldemar Strobel (2. Platz). (Foto: GW)