Gemeinde Wachtberg

Zither- und Gitarrenklänge mit dem Ensemble Gisela Knebel

Ensemble Knebel: Altbekannte Melodien spielten Aloysia und Franz Schwäbig an ihren Zithern gemeinsam mit Gisela Knebel an der Gitarre. (Foto: GW) Wachtberg-Berkum - Aloysia und Franz Schwäbig an ihren Zithern und Gisela Knebel an der Gitarre begeisterten am 15. August 2008 im Rahmen der 2. Wachtberger Kulturwoche zahlreiche Seniorinnen und Senioren im Kaminzimmer des Limbachstifts.

Werbe-Banner - 2. Wachtberger Kulturwoche 2008
 

 


Die drei Musiker ließen mit ihrer Musik die Seniorinnen und Senioren in Erinnerungen schwelgen. Bekannte Melodien u. a. aus der „Csárdás-Fürstin“, der Operette „Der Vogelhändler“ und letztlich Wiener Lieder von Robert Stolz und Johann Strauß animierten die Gäste zu fröhlichem Mitsummen und Mitsingen.
Ensemble Knebel: Gisela Knebel an der Gitarre (Foto: GW)Ensemble Knebel: Aloysia und Franz Schwäbig an ihren Zithern (Foto: GW)

 

So hat es schon lange nicht mehr im Kaminzimmer des Limbachstifts geklungen … und alle waren sich einig, dass diese Veranstaltung unbedingt wiederholt werden sollte. (GW)