Gemeinde Wachtberg

Zum Träumen - Kunst an Bäumen

Bildergarten - Kunst an Bäumen zeigte Monika Clever während der 2. Wachtberger Kulturwoche (Foto: GW) Wachtberg-Niederbachem – Im Rahmen der 2. Wachtberger Kulturwoche hatte die Niederbachemer Künstlerin Monika Clever ihren Garten in einen Bildergarten verwandelt. Gemeinsam mit acht befreundeten Künstler-Damen präsentierte sie Kunst auf eine ganz neue, charmante und teilweise fast amüsante Art und Weise.

Die dargebotene Kunst war so unterschiedlich wie die Künstlergruppe an sich. Anfänglich aus einer Malgruppe der Evangelischen Kirchengemeinde entstanden verbindet die Gruppe, allesamt Frauen unterschiedlichen Alters, eine langjährige Freundschaft sowie die Liebe zur Kunst mit all ihren kreativen und experimentellen Möglichkeiten. So erstaunte es auch nicht wenig, dass Monika Clevers Garten im wahrsten Sinne des Wortes zum Bildergarten dekoriert wurde, fanden sich doch in allen Ecken zwischen Büschen und Bäumen Bilder, Kunstobjekte und künstlerische Installationen phantasievoll in Szene gesetzt – selbst an den Ästen baumelten kleine Malereien. Zu sehen waren Werke von Margrit Lubrich, Trude Schundau, Marga Auen, Monika Clever, Esther Mond, Margarete Perusch, Marga-Angelika Tobollik und Christa Neuhaus.

Die Auseinandersetzung mit dieser unkonventionellen Form Kunst zu präsentieren schien den Künstlerinnen großen Spaß bereitet zu haben … was sich schnell auf die zahlreich erschienenen Gäste übertrug, so dass diese vielfach eine ganze Weile die besondere Atmosphäre auf sich wirken ließen. Eine Lesung mit Ursula Contzen am späten Nachmittag rundete die beschauliche Stimmung in Clevers Bildergarten literarisch ab. (GW)

Clevers Bildergarten: Gruppenbild  (Foto: GW)

Kulturwoche 2008: Logo/ Banner