zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

Heimatmuseum Villip öffnet am Tag des Offenen Denkmals

Heimatverein Villip e.V. Wachtberg-Villip - Das Heimatmuseum Villip öffnet am Tag des Offenen Denkmals am Sonntag, den 10. September 2017, von 11 bis 13 Uhr und gibt Interessierten so Gelegenheit, das bundesweite Thema „Macht und Pracht“ auf die örtliche Geschichte herunterzubrechen.

Die Sammlung in den musealen Kellerräumen unter der Turnhalle der Villiper Grundschule - gegenüber dem Kirchplatz - werfen Licht auf eine vielfältige Siedlungs- und Herrschaftsgeschichte. Römer und Franken haben hier einst ihre Spuren hinterlassen. Eine Burg und die Spuren einer „Motte“ künden von zwei, einst konkurrierenden Rittergeschlechtern in Villip. Und die Vita des Anton Raaff, der im 18. Jahrhundert als Tenor die Bühnen Europas eroberte, zeugt von der engen Verbindung der Herren auf Burg Gudenau zum Kölner Kurfürsten Clemens August und dessen Hofhaltung im Bonner Residenzschloss wie auch im Röttgener Jagdschloss „Herzogsfreude“.

Zusätzliche Infos bei Ulf Hausmanns, Vorsitzender des Villiper Heimatvereins, Tel. 0228-327236 oder per Mail ulf.hausmanns@t-online.de .