zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

Orange-Schwarzbunt im Dialog – Midissage am 15. Juli

12. Wachtberger Kulturwochen (Logo quer) Wachtberg-Ließem - Im Rahmen der 12. Wachtberger Kulturwochen stellen Marga Auen, Gabriele Graff-Klapp, Maria Kontz und Ingrid de Rooij–Swillens vom 07. bis 18. Juli 2018 ihre Kunstwerke im Köllenhof in Wachtberg-Ließem aus.

Marga Auen präsentiert ihre Bilder unter den Begriffen „FARBE – FORM - FANTASIE“. Reiseeindrücke und Überlegungen zu bestimmten Themenfeldern bringt sie in realistisch-abstrakter Weise auf Leinwand, Malkarton oder Holzplatten.

Gaby Graff-Klapp wurde in Buenos Aires (Argentinien) geboren. Als Kind malte sie doppelt so gern wie andere Kinder, denn sie malte beidhändig. Das Licht, das Sehen und deren Wirkung bestimmen seit jeher ihre Tätigkeit. Sie präsentierte ihre Bilder in zahlreichen Ausstellungen, u.a. im letzten Jahr auf der Weltklimakonferenz in Bonn.

Maria Kontz, von Haus aus bildende Künstlerin, widmete sich in den letzten Jahren zunehmend verschiedenen Drucktechniken. Zunächst noch klassisch, Schwarz auf weißem Papier, kamen später mehrere Farben hinzu. Zudem ist die Kombination von Collagen und Malerei für sie eine spannende Herausforderung.

Die Wachtberger Künstlerinnen haben zudem einen Gast aus den Niederlanden eingeladen, die Kunstmalerin Ingrid de Rooij-Swillens. Seit 1997 stellt sie in kleineren und größeren Ausstellungen ihre Werke in den Niederlanden, Belgien und Luxemburg aus. In ihren Gemälden finden die Themen "Weiblichkeit, Bewegung, Farbe und Leidenschaft" immer wieder neue Ausdrucksformen.
 

Öffnungszeiten – jeweils von 12.00 bis 18.00 Uhr:

  • Samstag, 07. Juli 2018
  • Sonntag, 08. Juli 2018
  • Samstag, 14. Juli 2018
  • Sonntag, 15. Juli 2018 (12.00 Uhr Midissage mit stellv. Bürgermeister Oliver Henkel)

… und während der Veranstaltungen im Köllenhof


Köllenhof, Marienforster Weg 14, Wachtberg-Ließem