zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

1. Wachtberger Gesundheitsforum am 6. Oktober

Wachtberger Gesundheitsforum (Logo) Wachtberg-Berkum (mm) - Das 1. Wachtberger Gesundheitsforum unter der Schirmherrschaft von B├╝rgermeisterin Renate Offergeld findet am Samstag, 06. Oktober 2018 von 10.00 bis 16.00 Uhr in der Hans-Dietrich-Genscher-Schule, Stumpebergweg 5 in Wachtberg-Berkum statt.

Um 10.30 Uhr wird Bürgermeisterin Renate Offergeld das 1. Wachtberger Gesundheitsforum offiziell eröffnen und anschließend in einem gemeinsamen Rundgang mit den Initiatorinnen die zahlreichen Teilnehmer und Infostände besuchen.

Rund ums Thema Gesundheit in Wachtberg
Idee der Initiatorinnen dieses Forums, Hilde Philippi und Melanie Ploß, war es, den Wachtberger Bürgerinnen und Bürgern zu zeigen, wie vielfältig das Angebot zum Thema „Gesundheit“ in ihrer Region ist. Denn niemand braucht weite Wege für die Aufrechterhaltung seiner Gesundheit in Kauf zu nehmen. In Wachtberg findet man alles, was sinnvoll und nötig ist vor Ort.

Lokale Anbieter stellen sich vor
In der Aula der Hans-Dietrich-Genscher-Schule präsentieren sich zahlreiche Wachtberger Anbieter, die im Gesundheitsbereich tätig sind, mit Informationen zu Gesundheitsfragen, mit spannenden Tests und vielem mehr. Es stellen aus:

  • Wachtberger Apotheken
  • Verkehrswacht
  • Deutsches Rotes Kreuz e.V. (DRK)
  • Heilpraktiker
  • die „SportPerle“
  • Praxen für Gynäkologie und Geburtshilfe, Ernährungsberatung, Logopädie, Psychotherapie.

Daneben informieren einige Wachtberger Schulen und Kitas darüber, was sie ihren Schülerinnen und Schülern zum Thema „Gesundheit“ anbieten bzw. mit ihnen umsetzen.

Vorträge und Workshops
Auf dem 1. Wachtberger Gesundheitsforum erwarten die Besucher interessante Vorträge – jeweils in Raum 103:

  • 11.00 Uhr: „Was ist zu tun für Kinder und Jugendliche im Lebensraum Wachtberg?“
    Dr. med. Joanne Steffan, Kinderärztin
  • 11.30 Uhr: „Wozu Psychotherapie?“
    Dr. med. Karin Kosiewski, Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • 13.00 Uhr: „Medizinische Herausforderungen in Westafrika – Ein Blick in eine andere Welt“
    Dr. med. Clemens Wagner, Haus- und Facharzt für Allgemeinmedizin
  • 13.30 Uhr: „Zahngesundheit“
    Dr. med. dent. Peter Mauss, Zahnarzt

Es finden auch attraktive Workshops statt, in die reingeschnuppert werden kann:

  • 11.00 – 12.30 Uhr / 12.30 – 14.00 Uhr / 14.30 – 16.00 Uhr, Schulküche
    „Aktives Kochen für Kinder und Jugendliche“
    MOVE (um Voranmeldung wird gebeten: http://move-wachtberg.de/form/anmeldung_kochkurs_gesundheitsforum)
  • ab 10.00 Uhr jede halbe Stunde, E 109 (bei schönem Wetter draußen)
    Sport – Einfach mal mitmachen“
    „SportPerle“
  • 12.15 – 13.00 Uhr / 14.15 – 15.00 Uhr, E 125
    „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“
    Silke Bülte, MBSR-Lehrerin
  • 14.00 - 14.45 Uhr, Raum E 126
    „Homöopathie in der Kinderheilkunde“
    Dorothee Hochgürtel, Apothekerin für Naturheilkunde und Homöopathie

Für Groß und Klein
Auch an die kleinen Gäste wurde gedacht. Sie können mit Mama und Papa einen Rettungs- und Krankenwagen besichtigen und mit ihren kranken Teddys und Puppen die Teddyklinik besuchen. Außerdem können sich die „Minis“ schminken lassen.
Der Förderverein des Schulzentrums und lokale Anbieter offerieren zudem den ganzen Tag über Getränke und kleine Imbisse.

Die Initiatorinnen und alle Beteiligten des 1. Wachtberger Gesundheitsforums freuen sich auf viele Besucher. Der Eintritt ist übrigens frei!


1. Wachtberger Gesundheitsforum
Samstag, 06. Oktober 2018, 10.00 bis 16.00 Uhr
Hans-Dietrich-Genscher-Schule, Stumpebergweg 5, 53343 Wachtberg-Berkum