zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

Europa-Experten gesucht – Das Europaquiz des Rhein-Sieg-Kreises für weiterführende Schulen

Rhein-Sieg-Kreis Rhein-Sieg-Kreis (an) – Pizza kennen wir alle. Aber wer kennt den durch eine EU-Verordnung festgelegten Durchmesser dieses italienischen Nationalgerichts? Und werden die EU-Abgeordneten tatsächlich von der Bundeskanzlerin ernannt?

Erneut schreibt der Rhein-Sieg-Kreis sein Europaquiz aus. In diesem Jahr geht der Wettbewerb an alle weiterführenden Schulen der 19 Städte und Gemeinden links und rechts des Rheins. "Ich hoffe sehr, dass möglichst viele Schülerinnen und Schüler bei unserem Europaquiz mitmachen", sagt Landrat Sebastian Schuster. "Denn unsere Jugendlichen sind Europas Zukunft."

Es gibt 20 Fragen zur Europäischen Union – zu den Institutionen, zur Arbeit der Abgeordneten, aber auch zu Land und Leuten. Die Lehrerinnen und Lehrer können selbst entscheiden, wie sie das Europaquiz des Rhein-Sieg-Kreises in ihren Unterricht einbauen. Jede Klasse muss einen ausgefüllten Fragebogen an den Rhein-Sieg-Kreis zurückschicken.

Der erste Preis sind 300 Euro für die Klassenkasse und ein Gespräch in der Schule mit dem Europaabgeordneten für die Region Mittelrhein, Axel Voss. Der zweite Preis sind 200 Euro für die Klassenkasse, und die drittplatzierte Schulklasse bekommt 100 Euro.

Der Fragebogen kann auf der Webseite des Rhein-Sieg-Kreises unter www.rhein-sieg-kreis.de/europaquiz abgerufen werden. Einsendeschluss für die Schulen ist der 25. Januar 2019 – es gilt der Poststempel. Fragen zum Europaquiz beantworten Astrid Mackenbach und Dagmar Papke unter der Rufnummer 02241/13-3426 oder per Mail an landratsbuero@rhein-sieg-kreis.de.