zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

Oboe und Lyrik im Duett am 17. Juli

13. Wachtberger Kulturwochen (Plakat im Querformat) Wachtberg-Ließem - Benjamin Brittens „Sechs Metamorphosen nach Ovid für Oboe“ haben die Oboistin Susann Scheibling und die Lyrikerin Ursula Contzen als Projekt für die 13. Wachtberger Kulturwochen erarbeitet. Am Mittwoch, 17. Juli 2019 werden die beiden es um 19.00 Uhr im Köllenhof in Ließem dem Publikum darbieten.

Den äußerst anspruchsvollen musikalischen Teil übernimmt die Oboistin, Ursula Contzen wird die vom Komponisten ausgewählten Figuren (Pan, Phaeton, Niobe, Bacchus, Narcissus und Arethusa) jeweils kurz beschreiben und die Beziehung zur Musik herstellen. Der tonmalerischen Darstellung lässt die Lyrikerin jedes Mal ein eigens dafür verfasstes Gedicht folgen, und zwar in Hexametern, Hommage an den Dichter Ovid, der die 15 Bücher seiner Metamorphosen in diesem Versmaß geschrieben hat.

Mittwoch, 17. Juli 2019, 19.00 Uhr
Köllenhof, Marienforster Weg 14, 53343 Wachtberg-Ließem