zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

Wachtberg-Berkum: Baustellenampel auf L 123

Hinweis Rhein-Sieg-Kreis (an) – In den Sommerferien, vom 15. Juli 2019 bis voraussichtlich 23. August 2019, wird der 2. Bauabschnitt auf der Rathausstraße zwischen den Hausnummern 15 und 1a durchgeführt. Die Fahrbahn wird erneut halbseitig gesperrt und der Straßenverkehr mit einer mobilen Baustellenampel geführt.

Seit März 2019 wird in Wachtberg-Berkum in der Rathausstraße (L 123) an der zentralen Gasleitung gearbeitet. Der erste Bauabschnitt zwischen der Hausnummer 37 und 29 endete im Mai 2019.

Züllighoven nur eingeschränkt erreichbar

Während der aufwendigen Bauarbeiten im 2. Bauabschnitt muss die Straße "Am Bollwerk" als Zufahrt nach Züllighoven abgebunden werden. Eine Umleitung über den Wiesenweg und die Ahrweiler Straße ist eingerichtet. Damit der Schulbus nicht beeinträchtigt wird, finden die Arbeiten in den Sommerferien statt.

Zudem wird die Klosterstraße mit einer Einbahnregelung in Fahrtrichtung Gimmersdorf beschildert. Hier ist eine Umleitung über den Stumpebergweg und die Oberdorfstraße eingerichtet, die auch der ÖPNV für die dann geänderte Fahrtroute nutzen wird. Die ausgewiesenen Umleitungsstrecken sind mit absoluten Haltverboten beschildert.

Die Haltestelle "Seniorenpark" kann während der Arbeiten nicht bedient werden. Die Fahrgäste werden daher an die Haltestelle "Rathaus" verwiesen. Entsprechende Hinweise werden durch die Regionalverkehr Köln GmbH (RVK) an den Haltestellen bekannt gegeben.

Feuerwehr und Rettungsdienste sind über die Sperrungen informiert. Sie fahren bei Bedarf aus der jeweils günstigsten Richtung an.

Erfreulich:

Voraussichtlich ab dem 29. Juli 2019 wird der neue Kreisverkehrsplatz der künftigen Ortsumgehung Gimmersdorf / K 57 freigegeben. Somit gibt es hier eine Entlastung für die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer.

Das Straßenverkehrsamt weist darauf hin, dass die Arbeiten witterungsbedingt verschoben werden können und bittet für die Beeinträchtigungen um Verständnis.