zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

Prall, bunt, glatt und fein

Garten-Ausstellung in Villiprott - mit Nanas von Regine Reinelt (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm) Wachtberg-Villiprott (mm) – Kurz und knapp hatte Regine Reinelt ihre Teilnahme an den 13. Wachtberger Kulturwochen mit „Ausstellung“ beschrieben, zu der sie gemeinsam mit drei Freundinnen in ihren Garten in Villiprott einlud. Gar nicht knapp aber waren ihre liebevoll bunt und üppig geformten „Nanas“, die die Gäste bereits am Eingang empfingen.

 

13. Wachtberger Kulturwochen (Banner)

 

 


Vielfältige Ausstellung von vier Künstlerinnen in Villiprott

Mit ihren prallen weiblichen Rundungen, beinahe lebensgroß, aber auch einige in Miniatur, waren diese, den berühmten Nanas von Niki de Saint Phalle nachempfundenen Figuren allesamt vielfältig bunt gemustert und erheiterten überall im Garten verteilt die zahlreichen Besucher.

Garten-Ausstellung in Villiprott - "Nanas" von Regine Reinelt. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Garten-Ausstellung in Villiprott - "Nanas" von Regine Reinelt (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Garten-Ausstellung in Villiprott - mit "Nana" von Regine Reinelt. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Mit Susanne Podehl hatte Reinelt eine Künstlerin mit ins Boot geholt, die mit ihren großformatigen Porträts in Öl und Acryl begeisterte. Nachdem sie bisher zumeist Florales auf die Leinwand gebracht habe, erzählte diese, widme sie sich seit kurzem erst diesem Genre. Ihre „Gesichter“ gefielen ebenso durch ihre ausdrucksstarke Farbigkeit wie auch durch ihre Emotionalität.

Garten-Ausstellung in Villiprott - Porträt-Malerei von Susanne  Podehl (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Garten-Ausstellung in Villiprott - Porträt-Malerei von Susanne Podehl (Foto: Gemeide Wachtberg/mm)Garten-Ausstellung in Villiprott - Porträt-Malerei von Susanne Podehl (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Petra Petzold stellte zu den im Garten verteilten Nanas und Bildern feine Holz- und Steinskulpturen aus Linden- und Eichenholz bzw. aus Sand- und irischem Kalkstein dazu. Fein geschwungen und glatt geschliffen bildeten die Objekte interessante Hingucker im künstlerischen Gemeinschaftsensemble.

Garten-Ausstellung in Villiprott: Steinskulptur von Petra Petzold vor Malerei von Susanne Podehl. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Garten-Ausstellung in Villiprott bei Regine Reinelt (Foto: Geminde Wachtberg/mm)

 

 

 

 

 

 

 

 

Als Vierte im Bunde gesellte sich Gabriele Heymach mit fein gestrickten Schals und Decken hinzu.

Garten-Ausstellung in Villiprott - mit (v.l.n.r.) Gabriele Heymach, Petra Petzold, Regine Reinelt u. Susanne Podehl. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)