zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

Studiobühne Wachtberg inszeniert „Ritter Rost feiert Weihnachten“

Studiobühne Wachtberg - Ritter Rost feiert Weihnachten (Plakat) Wachtberg-Berkum - Der allgemeine Verfall der weihnachtlichen Sitten. Was kann man dagegen tun? König Bleifuß der Verborgene scheint es zu wissen und lässt es Hofschreiber Ratzefummel lauthals verkünden: All seine Ritter auf ihren Burgen sollen mit gutem Beispiel vorangehen und ein vorbildliches Weihnachtsfest veranstalten.

Vorbildlich? Da kommt die Studiobühne Wachtberg ins Spiel und in die Eiserne Burg. Ein vorbildliches Weihnachtsfest zu veranstalten – das kann doch nicht so schwierig sein. Oder doch? Wenn da nicht Ritter Rost wäre mit seinem riesigen Bauch wie eine Registrierkasse und seiner großen Klappe. Büroklammermüsli mag er, rostig, wie geschmiert, doch ist das weihnachtlich? Ganz brenzlig wird es mit Koks, dem frechen Feuerdrachen. Das tapfere Burgfräulein Bö rätselt und rätselt, wie man wohl mit einem perfekten Weihnachtsfest den König überzeugen könnte. Vielleicht ist Tante Gitta Rost des Rätsels Lösung, sie sprüht immer nur so vor Geistesblitzen. Genau. Nun ist das Chaos perfekt. Die alte Quasselstrippe versetzt die ganze Ritterburg in Aufregung und alles kommt ganz anders, als erwartet.


Eisenharte Spielfreude und verbeulter Wortwitz
Ein gemütliches Weihnachtsfest wird das nicht. Aber eine imposante, skurrile, spektakuläre, freche, quirlige, lustige und lebensfrohe Abenteuer-Geschichte mit liebenswerten Figuren, deren Eigenheiten augenzwinkernd insbesondere von der Jugendbühne Wachtberg in Szene gesetzt werden. Ja, natürlich, auch „Da kommt Paolo mit dem Pizzablitz“ wird zu sehen und zu hören sein, legendär und getreu dem Kindermusical von Felix Janosa und Jörg Hilbert. Ein kleines Dankeschön der Studiobühne an ihre Fans von 3 bis 99 Jahren, die unbedingt wollten, dass die Studiobühne die Aufführung von 2008 noch einmal ins Leben ruft und mit neuem Leben füllt.

Also Bitteschön: Kommen, staunen, erleben, Spaß haben, Weihnachten mit ganz anderen Augen sehen. Und die werden strahlen. Versprochen.
 

Aufführungstermine:

  • Sonntag, 08. Dezember 2019, 15 Uhr und 17 Uhr
  • Montag, 09. Dezember 2019, 15 Uhr

Aula im Schulzentrum Wachtberg-Berkum

Der Vorverkauf hat bereits begonnen:
Erwachsene 8 Euro, Kinder bis 14 Jahre 5 Euro, Gruppenpreise auf Anfrage.

Kartenreservierung: Kirsten Heinrich, Telefon 0228/32301304 oder über unseren Ticketshop auf unserer Homepage www.studiobuehne-wachtberg.de .