zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

KlimaQuartier Köllenhof: Kick-Off am 16. März

Hinweis Wachtberg-Ließem - Es ist ein erklärtes Ziel der Gemeinde Wachtberg, eine nachhaltige Energie- und Klimaschutzpolitik zu betreiben.

Zu diesem Zweck wurde für die Köllenhofsiedlung in Ließem ein energetisches Quartierskonzept erstellt. Das Konzept bildet im Wesentlichen eine Reihe von Maßnahmen ab, die dazu führen sollen, das Quartier energetisch zu modernisieren und hierdurch den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Um die aufgezeigten CO2-Einsparpotenziale auszuschöpfen, hat die Gemeinde Wachtberg ein Sanierungsmanagement mit der Umsetzung der Maßnahmen aus dem Quartierskonzept beauftragt.

Das  Sanierungsmanagement soll den Objekteigentümern dabei helfen, das Sanierungspotenzial Ihrer Gebäude zu erkennen und Ihnen individuelle energetische Modernisierungsmaßnahmen aufzeigen. Zu den Aufgaben des Sanierungsmanagements gehören auch die Erstellung einer Förderfibel, der Aufbau eines Handwerker- und Beraterpools und die Bereitstellung von Infomaterial für bauliche Maßnahmen.

Der Auftrag für das Sanierungsmanagement wurde an das Architekturbüro NC-Architekten aus Villiprott erteilt. Die Architektinnen Severine Nicolaus und Katharina Chatterjee werden für circa zwei Jahre Ansprechpartnerinnen rund um das Thema energetische Sanierung der Gebäude im KlimaQuartier Köllenhof sein. Die Damen werden sich bei der Veranstaltung am 16. März 2017 vorstellen und die wesentlichen Aspekte ihrer Arbeit den Bewohnern der Köllenhofsiedlung erläutern.

KlimaQuartier Köllenhof Kick-Off-Veranstaltung
Donnerstag 16. März 2017, 18.00 Uhr
Köllenhof, Marienforster Weg 14, Wachtberg-Ließem