zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance

Mitteilung aus dem Rathaus Wachtberg - Die Wachtberger Gleichstellungsbeauftragte bietet am Mittwoch, 13. September 2017 von 19.00 bis 22.00 Uhr im Köllenhof in Wachtberg-Ließem, Marienforster Weg 14 einen Bewerbungs-Workshop mit dem Titel „Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance“ an.

Sie möchten sich bewerben und Ihre letzte Bewerbung liegt schon einige Jahre zurück? Dann sind Sie in der Veranstaltung genau richtig. An diesem Abend erhalten Sie in kompakter Form Informationen zu den Themen „schriftliche / E-Mail-Bewerbung“ und „Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch“. Den Teilnehmern werden professionelle Vorgehensweisen für Bewerbungen und Vorstellungsgespräche erklärt, denn eine erfolgreiche Bewerbung ist kein Zufall. Folgende Punkte gilt es u. a. dabei zu beachten:

  • Wie gestalte ich meinen Lebenslauf und das Anschreiben?
  • Ein gutes Foto sagt mehr als tausend Worte.
  • Welche Zeugnisse und wie viele füge ich bei?
  • Was ist ein Qualitätsprofil?
  • Wie bereite ich mich auf das Vorstellungsgespräch vor?

Der Workshop wird geleitet von Heike London. Die Teilnahme ist kostenlos. Um die Veranstaltung besser planen zu können, werden Anmeldungen dennoch erbeten bei der Wachtberger Gleichstellungsbeauftragten (Silvia Klemmer, Telefon: 0228-9544 175, E-Mail: silvia.klemmer@wachtberg.de ).