Gemeinde Wachtberg

Jazz auf 7 Sprachen am 3. März im Köllenhof

Ioanna Giannaki und Uwe Arenz  (Foto: Privat) Wachtberg-Ließem – Zu „Jazz auf 7 Sprachen“ laden Ioanna Giannaki und Uwe Arenz am Dienstag, 03. März 2020 beim Jazz im Köllenhof ein.


Ioanna und Uwe nehmen die Zuhörer mit auf eine Weltreise durch den Jazz: Rhythmischer Samba, verträumter Bossa, dramatischer Tango, anrührende Chansons, grooviger Swing, bluesiger Rembetiko, Fado, Flamenco… Und nicht nur die Musikstile kommen aus allen Ecken des Globus – Ioanna singt die Songs in ihren Originalsprachen. Das sind nicht weniger als sieben. Das Duo verspricht ein buntes und interessantes Zusammentreffen von Sprache und jazzigen, auch mal folkigen Klängen, das auf jeden Fall zu einem globalen musikalischen Erlebnis wird.

Uwe Arenz aus Bonn studierte Jazz-Gitarre an der Musikhochschule Arnheim. Seither ist er freischaffend als Musiker und Lehrer für Jazzgitarre tätig und wirkt in mehreren Bands und Projekten mit. Seine Arrangements mit mitreißenden lateinamerikanischen und swingenden Grooves und sein lyrisch-expressives Spiel bilden das Fundament des Duos.

Ioanna Giannaki, gebürtige Griechin, lebt seit 2009 in Bonn und konzertiert als Jazz-Sängerin derzeit in der Region Bonn-Köln. Zwischen 2006 und 2009 trat sie regelmäßig in Thessaloniki auf, wo sie mit dort bekannten Musikern zusammenarbeitete. Sie spricht vier Sprachen fließend und singt in sieben.

Der Eintritt ist wie immer frei, aber der Hut darf gerne voll werden.

Dienstag, 03. März 2020, 20.00 Uhr, anschl. Session
Köllenhof, Marienforster Weg 14 , Wachtberg-Ließem