Gemeinde Wachtberg

Burg Odenhausen öffnete ihre Tür im Rahmen der Kulturwoche

Kultur in Wachtberg Feierabendkonzert der Berkumer Dorfmusikanten. / Ein Konzert ganz besonderer Art wurde den Gästen der 1. Wachtberger Kulturwoche am Donnerstag, 06. September 2007, mit der Feierabendmusik der Berkumer Dorfmusikanten im Vorhof der Burg Odenhausen in Berkum geboten.

Burg Odenhausen öffnete ihre Tür im Rahmen der KulturwocheSeit jeher in Privatbesitz war die Burg in der Vergangenheit der Öffentlichkeit kaum zugänglich. Umso mehr freute es die Wachtberger Bürgerinnen und Bürger, dass die neuen Besitzer, das Unternehmerpaar Petra und Wolfgang Vieten mit ihren drei Kindern, sich bereit erklärt hatte, die frisch renovierte Burg im Rahmen der Kulturwoche zu öffnen.

Zahlreiche Besucher, darunter natürlich viele Berkumer, fanden sich so bei spätsommerlichen Temperaturen im "Biergarten der Burg Odenhausen" ein. Dank gilt hier für den Aufbau der Tische und Bänke der Freiwilligen Feuerwehr Berkum und den Berkumer Möhne, die mit Getränken und kleinen Imbissen für richtige Biergartenatmosphäre sorgten.

"Wir fühlen uns in Wachtberg sehr wohl", so der Burgherr zur Begrüßung. Vieten nahm sich die Zeit, den Gästen einiges über sich, seine Familie und seine Arbeit als Sportreiseveranstalter zu erzählen. Den Besuchern bot er an diesem Abend die Gelegenheit, den wunderschön neu gestalteten Park zu besichtigen.

Zünftig wurde es dann mit der Blasmusik der Berkumer Dorfmusikanten unter der Leitung von Peter Lex. Erst 1995 gegründet besteht die Blasmusikkapelle heute aus 21 aktiven Burg Odenhausen öffnete ihre Tür im Rahmen der KulturwocheMusikern im Alter zwischen 18 und 65 Jahren. Ihr Repertoire ist groß und reicht von volkstümlicher Musik bis hin zu modernen Unterhaltungsstücken, was sie auf Burg Odenhausen auch großartig unter Beweis stellte.

Das Ambiente der Burg und des Parks bildete einen so reizvollen Rahmen für dieses Blaskonzert, dass sich das Publikum für diese Veranstaltung mit viel Applaus bedankte und den Abend am liebsten gar nicht enden lassen wollte.