Gemeinde Wachtberg

Ausgewählt

Kultur in Wachtberg Ausstellung im Rathaus zeigt Lieblingswerke der Künstler. / In einer Gemeinschaftsausstellung des Kunstkreises Wachtberg mit der Malgruppe des evangelischen Gemeindehauses Niederbachem zeigen die Künstler eine Auslese ihrer Werke im Sitzungssaal des Rathauses.

Hat der Kunstkreis bisher regelmäßig seine Ausstellungen im Rathaus unter ein Motto gestellt, so ist das Besondere dieser Ausstellung, dass die Künstler sich dieses Mal keinem gemeinsamen Thema gewidmet haben, sondern Kunstkreis-Ausstellung während der 1. Wachtberger Kulturwochedass sie eine Auswahl der Werke präsentieren, die ihnen besonders am Herzen liegen.

Auch die Kooperation mit der Malgruppe des evangelischen Gemeindehauses ist neu. Die Künstler haben sich hier mit dem Thema "Gemeinde und gemeinsam" auseinandergesetzt. Bei den Bildern wird die Liebe zu unserer Gemeinde sichtbar.

Verschiedenste Techniken in Öl, Acryl, mit Kreide, als Radierung oder als Fotocollage sind zu sehen. "Trotz der Vielfalt der Exponate", so Gitta Briegleb für den Kunstkreis, "ist eine harmonische Ausstellung entstanden".

Bürgermeister Theo Hüffel eröffnete die Ausstellung am Mittwoch, den 05. September, die dieses Mal im Rahmen der 1. Wachtberger Kulturwoche stattfand. Hüffel ließ noch einmal Revue passieren, wie es zu der Idee einer Wachtberger Kulturwoche gekommen ist - nämlich durch die Anregung mehrerer Künstler während eines gemeinsamen Workshops von Verwaltung und Kunsttreibenden im Hinblick auf die zukünftige Gestaltung der Kulturarbeit in Wachtberg. Der Erfolg der ersten Tage dieser ersten Kulturwoche, so Hüffel, lasse schon erkennen, dass es eine Wiederholung geben wird.

Begleitet wurde die Vernissage von Tanzdarbietungen der Tanzschule Dance Art aus Pech. Die Ausstellung ist noch bis Ende September zu den üblichen Dienstzeiten im Rathaus zu sehen - der Eintritt ist frei.