zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

ÖPNV / Fahrpläne

RVK-Fahrpläne ... ab 28. August 2019 mit umfassenden Erweiterungen

Mit Beginn des Schuljahres 2019/2020, d.h. ab 28. August 2019 haben sich sich die RVK-Fahrpläne geändert. Der bisherige Schülerspezialverkehr (siehe unten) der Gemeinde Wachtberg wurde in den öffentlichen Nahverkehr integriert. Die Buslinien 855, 856, 857 und 881 verkehren seitdem - für alle - zu erheblich erweiterten Zeiten. 
Neu: Die Linie 881, bisher nur als TaxiBus-Linie nach vorheriger Anfrage eingesetzt, ist jetzt als Kleinbuslinie 881 eingesetzt. Damit wurde regelmäßige ÖPNV-Querverbindung zwischen Wachtbergs Tälern hergestellt. 

Die besonders für Schüler*innen relevanten Fahrtzeiten sind in der Rubrik "Familie, BIldung und Soziales" nochmals in einer eigenen Übersicht zusammengestellt.

Die TaxiBus-Linie 880 fährt montags bis freitags - nach Voranmeldung (Kontakt siehe weiter unten) - stündlich von Berkum nach Züllighoven sowie zum Rheinhöhenfriedhof in Oberbachem.


Mini-Fahrpläne der einzelnen Buslinien sind u. a. im Rathaus in Berkum erhältlich.

Siehe auch: Ganz neue Seiten entdecken auf www.rvk.de .

Schülerspezialverkehr wird zum Schuljahr 2019/2020 in den ÖPNV integriert

Mit Beginn des Schuljahres 2019/2020, d.h. ab 28. August 2019, wird der bisher separat erfolgte Schülerspezialverkehr in den umfangreich erweiterten ÖPNV integriert.

Ein Informationsschreiben mit näheren Erläuterungen hierzu, insbesondere für die Eltern und Erziehungsberechtigten der kommenden Schulneulinge, finden Sie nachfolgend zum Download.

(Wachtberg, 08.03.2019)


Infoabend zur Integration des SSV in ÖPNV. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Informationsveranstaltung am 29. April 2019
Am 29. April 2019 hatte die Gemeinde Wachtberg gemeinsam mit den beteiligten Behörden und dem Verkehrsträger die Erziehungsberechtigten von Schülerinnen und Schülern der Wachtberger Grundschulen, der kommenden Schulneulinge sowie der Hans-Dietrich-Genscher(HDG)-Schule ins Berkumer Schulzentrum zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. Dabei wurde detailliert über die bisher eingeleiteten Maßnahmen und die weiteren Schritte auf dem Weg zur Umsetzung der Integration des Schülerspezialverkehrs in den ÖPNV informiert.

(Wachtberg, 30.04.2019)
 

Zweite Infoveranstaltung zur Integration des Schülerspezialverkehrs in ÖPNV am 11. Juli 2019
Die Gemeindeverwaltung Wachtberg lädt die Erziehungsberechtigten von Schülerinnen und Schülern der Wachtberger Grundschulen, der kommenden Schulneulinge sowie der Hans-Dietrich-Genscher(HDG)-Schule am Donnerstag, 11. Juli 2019, 17.00 Uhr, zu einer zweiten Informationsveranstaltung in den Filmraum der HDG-Schule in Berkum ein.
Ziel dieses auf der ersten Infoveranstaltung im April angekündigten weiteren Termins ist es, über die zwischenzeitlich erfolgten Maßnahmen zur Integration des Schülerspezialverkehrs in den ÖPNV mit Beginn des kommenden Schuljahres 2019/2020 zu berichten. Vertreter des Rhein-Sieg-Kreises für Verkehrsplanung und Verkehrssicherheit, der Direktion Verkehr / Führungsstelle des Polizeipräsidiums und des Verkehrsunternehmens sind ebenfalls wieder dazu eingeladen.

Donnerstag, 11. Juli 2019, 17.00 Uhr
Hans-Dietrich-Genscher-Schule (Filmraum), Stumpebergweg 5, Wachtberg-Berkum

(Wachtberg, 03.07.2019)
 

Aktuelles: Buslinie 855 - Überprüfung der Linienführung in Villip/Villiprott

Die Linienführung der 855, insbesondere in / zwischen Villip und Villiprott wird derzeit überprüft und soll neu gestaltet werden.

... siehe auch:

  • Am 21.11.2018, in der Sitzung des Ausschusses für Bildung, Sport, Soziales und Kultur, stellte der Rhein-Sieg-Kreis die Ausweitungen des ÖPNV-Angebotes in der Gemeinde Wachtberg und die Integration des Schülerspezialverkehrs in den Linienverkehr vor (siehe nachfolgende Präsentation).

TaxiBus und AST-Rufnummer im linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreis zum Festnetzpreis

Seit Ende 2015 steht den Kunden im linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreis eine Rufnummer

02441 / 99 45 45 45

für TaxiBus- und AST-Verkehre zum Festnetzpreis zur Verfügung. Die Fahrgäste, die bislang ihre Fahrten über die 0180 6 15 15 15 bestellt haben, können nun die Ortsnummer 02441 99454545 zum Festnetzpreis wählen. Wie gewohnt, erreichen die Kundinnen und Kunden nach der Ansage bzw. Auswahl des Verkehrsgebietes die Mobilitätszentrale der Regionalverkehr Köln GmbH in Kall. Seitens des Kreises wurde eine Festnetznummer gewünscht, die die alte Rufnummer ablösen sollte. Die Gebühr von 20 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz und über den Mobilfunk zu maximal 60 Cent pro Anruf wird somit durch die Gebühr im Rahmen des jeweiligen Telefontarifs des Kunden ersetzt.

TaxiBus und AST (Anruf-Sammel-Taxi) ergänzen seit 2009 den regulären Busverkehr im linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreis. Auf Strecken und zu Tageszeiten, wo nur sehr wenige Fahrgäste den Linienverkehr nutzen, sichert dieses nachfrageorientierte System den Erhalt eines gut ausgebauten ÖPNV-Angebotes. Weitere Auskünfte erteilt die RVK unter ihrer Service-Nummer 0180 6 13 13 13 (20 Cent /Anruf aus dem dt. Festnetz; Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf).

Taxi in Wachtberg

Taxiunternehmen Ricardo Otto
Siebengebirgsblick 28
53343 Wachtberg-Villip
Telefon: (0228) 90299623