zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

B-Pläne in Aufstellung

Derzeit befinden sich folgende Bebauungspläne in Bearbeitung:

1. Änderung des Bebauungsplans Nr. 02-15 "Wachtberg Mitte" in Wachtberg-Berkum sowie 1. Änderung des Flächennutzungsplans

Öffentliche Auslegung

Der Planungs- und Umweltausschuss der Gemeinde Wachtberg hat in seiner Sitzung am 26.02.2019 die Verwaltung beauftragt, die Entwürfe der o.g. Änderungen des Bebauungsplans sowie des Flächennutzungsplans öffentlich auszulegen sowie die Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 2 BauGB durchzuführen.

Plangebiet:
Der ca. 0,56 ha große Teil des Plangebietes liegt innerhalb des rechtskräftigen Bebauungsplanes Nr. 02.15 „Wachtberg Mitte“. Die Abgrenzung des räumlichen Geltungsbereiches des zu ändernden Teilbereiches ist dem untenstehenden Übersichtsplan zu entnehmen.

Ziel und Zweck der Planung:
Ziel dieser Planung ist es, die planungsrechtlichen Voraussetzungen dafür zu schaffen, einen großflächigen Lebensmitteleinzelhandel im Bebauungsplangebiet „Wachtberg-Mitte“ zu realisieren. Aktuell ist im Sondergebiet SO 1 „Lebensmitteleinzelhandel“ eine Verkaufsfläche von maximal 800 m² festgesetzt. Da in diesem Zusammenhang auf Ebene der Flächennutzungsplanung die maximal zulässige Gesamtverkaufsfläche im östlich des Wachtbergrings gelegenen Sondergebiet „Einzelhandel und Dienstleistung“ von 4.700 m² auf 4.830 m² angepasst werden muss, ist hier ebenfalls eine Änderung des Bauleitplans erforderlich.

Um die Öffentlichkeit an der Planung zu beteiligen, werden die entsprechenden Entwürfe der Planwerke, textlicher Festsetzungen, Begründungen sowie Fachgutachten gem. § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich ausgelegt in der Zeit

vom 01.04.2019 bis einschließlich 03.05.2019

im Rathaus Wachtberg, Rathausstraße 34, 53343 Wachtberg, Fachbereich Gemeindeentwicklung, 1. Obergeschoss, Auskunftserteilung Zimmer 110, Aushang der Planzeichnung im 1. Obergeschoss zwischen den Zimmern 113 und 114, während der allgemeinen Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung, d.h.

  • vormittags: Montag bis Freitag: von 08.30 bis 12.00 Uhr
  • nachmittags: Montag von 14.00 bis 16.00 Uhr und Donnerstag von 14.00 bis 18.00 Uhr

Der Ort der Auslegung ist nicht barrierefrei. Personen, welche aufgrund einer Behinderung den Ort der Auslegung nicht erreichen können, werden gebeten, unter der Telefonnummer 0228/9544-152 eine Möglichkeit der Einsichtnahme und eventuellen Abgabe einer Stellungnahme zu vereinbaren.

Stellungnahmen zur Bauleitplanung können schriftlich oder zur Niederschrift bis einschließlich 03.05.2019 bei der Gemeindeverwaltung Wachtberg eingereicht werden.

Die Inhalte der Planung sind den folgenden Dokumenten zu entnehmen:

Bebauungsplan Nr. 04-06 "Auf dem Berg“" in Wachtberg-Gimmersdorf

Frühzeitige Beteiligung

Der Planungs- und Umweltausschuss der Gemeinde Wachtberg hat in seiner Sitzung am 26.02.2019 die Verwaltung beauftragt, für den Bebauungsplanentwurf Nr. 04-6 „Auf dem Berg“, Gimmersdorf die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 sowie der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 1 BauGB durchzuführen.

Plangebiet:
Das ca. 1,5 ha große Plangebiet liegt am südwestlichen Bebauungsrand von Gimmersdorf entlang des Berkumer Weges. Die Abgrenzung des räumlichen Geltungsbereiches des zu ändernden Teilbereiches ist dem untenstehenden Übersichtsplan zu entnehmen.

Ziel und Zweck der Planung
Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 04-06 „Auf dem Berg“, Gimmersdorf sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für eine wohnbauliche Entwicklung der Ortslage Gimmersdorf am südwestlichen Ortsrand geschaffen werden.
Im Flächennutzungsplan ist der Geltungsbereich des Bebauungsplanentwurfs bereits als Wohnbaufläche dargestellt.

Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit (Bürgerbeteiligung) gem. § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch findet statt am Dienstag, 19. März 2019, um 18.00 Uhr im Dorfsaal Gimmersdorf, Kommunalweg 7 in Wachtberg-Gimmersdorf.

Die Inhalte der Planung sind den folgenden Dokumenten zu entnehmen:

Für Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Fachbereich 4 - Gemeindeentwicklung - gerne zur Verfügung.

Ansprechpartnerin:
Jeannette Herrmann, Telefon: (0228) 9544-152, E-Mail: jeannette.herrmann@wachtberg.de