Gemeinde Wachtberg

Spendensammlung für den Kindergarten in Mayschoß

Spendenübergabe: u.a. Alt-Bürgermeister Hubertus Kunz, Präsidentin Elisabeth Hüllen, Sitzungspräsident Jörg Engel und Mitglieder der Närrischen Freunde Mayschoß. (Foto: KG Fritzdorf) Wachtberg-Fritzdorf - Die Karnevalsgesellschaft „Grün-Gelb“ Fritzdorf hatte zu einer Spendenaktion aufgerufen, um den Kath. Kindergarten in Mayschoß zu unterstützen. Nun konnten Präsidentin Elisabeth Hüllen und Vizepräsident Jörg Engel in Mayschoß dem Alt-Bürgermeister Hubertus Kunz einen Scheck in Höhe von 2.222,22 Euro übergeben.


Der Betrag ist für den Wiederaufbau des Mayschoßer Kindergartens gedacht, der letztes Jahr im Juli bei der Flutkatastrophe stark beschädigt worden ist. „Die Mayschoßer haben sich wahnsinnig darüber gefreut“ betonte Sitzungspräsident Jörg Engel. Auch Alt-Bürgermeister Hubertus Kunz lobte die ausgeprägte Gastfreundschaft in Fritzdorf und begrüßte die Fritzdorfer Abordnung auf dem Mayschoßer Dorfplatz mit bestem Ahrwein.

Es waren auch einige Karnevalisten der KG „Närrische Freunde“ Mayschoß anwesend. Alt-Bürgermeister Hubertus Kunz äußerte den Wunsch, dass Mayschoß und Fritzdorf künftig eine enge Beziehung eingehen. „Ziel sollte es sein, eine Freundschaft unserer Vereine zu begründen“ betonte Alt-Bürgermeister Kunz. Durch die Flutkatastrophe haben die Tanzgruppen der KG „Närrische Freunde“ Mayschoß keine Trainingsmöglichkeiten mehr und sämtliche Uniformen sind der Flut zum Opfer gefallen. „Da die Karnevalsgesellschaft „Närrische Freunde“ Mayschoß durch die Flut einen hohen finanziellen Verlust erleiden musste, ist es für uns als Karnevalsgesellschaft „Grün-Gelb“ Fritzdorf eine Herzensangelegenheit, den Mayschoßer Karnevalisten unter die Arme zu greifen“ betonte Präsidentin Elisabeth Hüllen.

Wer spenden möchte kann dies auf das Konto der KG Grün-Gelb Fritzdorf bei der Kreissparkasse Köln, IBAN: DE 64 3705 0299 0056 0028 90 tun. Wichtig ist der Verwendungszweck: „Hilfe für die Närrischen Freunde Mayschoß“.

(KG Grün-Gelb Fritzdorf, Andreas Netterscheidt)